Lage

Aggsthal

Sorten
Gelber Muskateller, Riesling
Boden

Löss mit sehr hohem Kalkgehalt

Klima & Lage

Leicht nördlich exponiert, sehr kühle Lage

Charakteristik

Mineralisch, vielschichtig, vibrierende Säure

Wir kommen vom Anbaugebiet Aggsthal

  • Gelber Muskateller 2021

    8,50 

    Zartes Gelbgrün, Aromenmix aus Holunderblüte, Zitronenmelisse und Zitrus, am Gaumen sehr aromatisch (v.a. Hollerblüte) und verspielt, pikantes Säurespiel, belebender und sehr fruchtiger Abgang!

  • Riesling Ried AGGSTHAL 2019

    9,00 

    Strahlendes Gelbgrün, expressiver Sortencharakter, reifer Weingartenpfirsich und etwas Marille, fruchtbetont (v.a. Pfirsich), und vor allem konzentriert und vielschichtig am Gaumen; überaus mineralisches Finish, super Länge, großes Lagerpotential!

  • Cuvée T 2018

    13,00 

    Cuveé „T“ ist ein Wein aus den besten Trauben der Lagen Aggsthal, Holzberg und Hundspoint. Unter Aufsicht von Winzer Niki Windisch und Sommelier Günther Hager wurde diese Cuveé speziell für das Restaurant TUTTENDÖRFL unter größter Sorgfalt gekeltert.

  • E.M.M.A. 2021

    15,00 

    E.M.M.A. 2021 ist eine Cuveé aus 30% GM, 30% GV, 30% RR und 10 % Chardonnay. – Dieser Wein ist ein großartiger Repräsentant des Jahrgangs 2021 und im Speziellen der Geburtswein von Tochter Emma.  – ELEGANT. MAGISCH. MONUMENTAL. AUßERGEWÖHLICH.

  • bi(e)nchen Riesling Auslese 2017

    10,50 

    Ananas, Marille, Apfel, schlank, hochelegant, perfektes Süße-Säure-Spiel bei leichtem Alkohol. Ein Riesling, so beschwingt wie ein Straußwalzer. Voller Trinklust – Flasche für Flasche.(vgl. Vinaria Weinguide 2018/19 – Adi Schmid)

Impressionen vom Anbaugebiet Aggsthal

Scroll to Top